Zurück - Aus der Gründerzeit

Weimarer Republik

Die Entwicklung in der Weimarer Republik kennen wir alle und es lohnt sich nicht, hier näher darauf einzugehen.
Trotzdem entstanden in dieser Zeit viele Neubauten. So wurden nacheinander die Häuser Am Grund und an der Hüttengrundstraße mit weiteren 50 Wohnungen errichtet. Die Bauten wurden ausgeführt von Baumeister Louis Richter aus Hohenstein – Ernstthal.
Im Stadtteil Ernstthal entstanden zusätzlich noch je ein Haus an der Dresdner Straße 159 und Im Grünen Winkel 2 / 4.

Aus vielen Unterlagen ist ersichtlich, dass sich unsere Genossenschaft dank geschickter Leitung auf gesunder Basis entwickelte. Das zeigte sich besonders zum 20-jährigen Jubiläum im Jahre 1930, wovon uns noch einige Fotos erhalten geblieben sind.

Danach wurde fleißig weiter gebaut und es entstanden weitere 5 Häuser Am Grund mit 30 Wohnungen. Der zweite Weltkrieg schränkte dann zwar die Bautätigkeit auf ein Minimum ein, trotzdem erschienen in dieser Zeit weitere 4 Doppelhäuser am Schlackenweg mit 48 Wohnungen. Der Bauherr war diesmal die Firma "Schubert & Salzer AG Chemnitz". Ferner entstanden noch die sogenannten Behelfsheime, die aber wieder verkauft wurden und in Privatbesitz übergangen sind.

Weiter - Nach dem 2. Weltkrieg

Aus der Gründerzeit

weiterlesen

Weimarer Republik

weiterlesen

Nach dem 2. Weltkrieg

weiterlesen

1990 - Das Jahr der Wiedervereinigung

weiterlesen

Heute

weiterlesen

copyright © 2017 by Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft eG • Friedrich-Engels-Str. 78a • D-09337 Hohenstein-Ernstthal • mail: gwg-hot@t-online.de